Presse Archiv

Kontakt

Sie möchten eine Presseanfrage stellen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Fährhafen Sassnitz präsentiert sich auf Seatrade Europe

05.09.2011

Sassnitz/Mukran, 05. September 2011 - Vom 27. bis 29. September 2011 findet die europäische Leitmesse der Kreuzfahrtindustrie „Seatrade Europe – Cruise & Rivercruise Convention“ in Hamburg statt. Am 72 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand “Destination Germany” in Halle A / Stand 302 wird der Fährhafen Sassnitz-Mukran zusammen mit den Häfen Bremerhaven, Hamburg, Kiel, Lübeck und Rostock das Urlaubsziel Deutschland vorstellen.

Mit 250 Ausstellern aus 50 Nationen, darunter Schiffbauunternehmen, Zulieferer und Ausrüster, Häfen, Reiseveranstalter, Tourismusorganisationen sowie Hotel- und Catering-Unternehmen, setzte die „Seatrade Europe – Cruise & Rivercruise Convention“ bereits 2009 ein klares Zeichen in der Tourismusbranche. Die Kreuzfahrtindustrie ist ein Wachstums-markt, weshalb die Veranstalter für 2011 mit noch besseren Rahmenbedingungen rechnen.

Am Stand „Destination Germany“ wirbt der Fährhafen Sassnitz-Mukran nicht nur für Deutschland als Urlaubsziel, sondern auch für die Region Rügen. Der Tiefwasserhafen auf Deutschlands größter Ferieninsel will zukünftig verstärkt als Ausgangspunkt für exklusive Ausflüge auf die Insel und ins vorpommersche Hinterland dienen. Rügen als touristische Hochburg überzeugt durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Zu den bekanntesten zählen unter anderem die Kreidefelsen und die malerischen Buchten, Kap Arkona, Binz, Putbus oder das Jagdschloss Granitz. Die besondere Kombination aus Kultur und Erholung in Verbindung mit nordischem Flair und Charme unterstreichen Rügens Sonderstellung als Urlaubs- und Ausflugsidyll. Auch Stralsund (seit 2002 UNESCO-Weltkulturerbe) ist von Sassnitz aus in nur einer Stunde erreichbar. Reisende können hier umgeben von einmaliger mittelalterlicher Backsteingotik die 770 Jahre alte Geschichte der legendären Hansestadt erleben.

Ziel der Teilnahme an der europäischen Leitmesse der Kreuzfahrtindustrie ist der direkte Kontakt zu Reedern, Reiseveranstaltern und Tourismusorganisationen, den der Fährhafen Sassnitz-Mukran zukünftig intensivieren will. Mit der Fokussierung auf die Region rund um Rügen als touristisches Highlight der Ostsee will der Fährhafen das Kreuzfahrtgeschäft deutlich ausbauen. 

„Wir erwarten neben produktiven Gesprächen mit potenziellen und bereits vorhandenen Kunden, dass das geschlossene Auftreten der Deutschen Häfen bei den Reedereien eine Signalwirkung erzielt“, erklärt Nik Wittern, Senior Advisor Cruise der Fährhafen Sassnitz GmbH. „Als Teil des Gemeinschaftsstandes ‚Destination Germany’ wirbt der Fährhafen Sassnitz-Mukran zwar in erster Linie für die Region Rügen, aber auch für die Attraktivität Deutschlands bei Kreuzfahrtreedereien aus aller Welt.“

Veranstaltungen wie die „Welcome Reception“ am 28. September 2011 von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr am Gemeinschaftsstand „Destination Germany“ sollen diese Zielsetzung unterstützen. Neben internationalen Reedereien sind auch Geschäftskunden und Interessierte dazu eingeladen, sich mit Deutschlands Hafenstädten vertraut zu machen. „Wir erwarten etwa 70 Gäste, mit denen wir in einer angenehmen Atmosphäre den zweiten Veranstaltungstag ausklingen lassen möchten“, erläutert Wittern.

Besuchen Sie uns am Stand Nr. 302, Halle A.
Hier stehen Ihnen kompetente Ansprechpartner der Fährhafen Sassnitz GmbH für Ihre Fragen zur Verfügung.